Aktuell

Marktviertel Poesie - 7 Tage, 7 Locations, 14 K├╝nstlerInnen

Do, 21.09.2023, 17:30

Innsbruck, zwischen Inn- und Unibr├╝cke

Das stadt_potenziale-Projekt „Marktviertel Poesie“ in Innsbruck 15.-21. September 2023:

 

Der urbane Innsbrucker Literaturclub Cognac & Biskotten, der seit über 25 Jahren unermüdlich innovative Kulturprojekte realisiert und Stadtteile kulturell bespielt, widmet sein neuestes Experiment der erst auf den zweiten Blick erkennbaren „Marktviertel Poesie“.

 

14 KünstlerInnen erkunden dabei kreativ einen Teil ihrer Stadt, nämlich in Text, Musik und Bild. Dafür wurden u.a. städtische AutorInnen und MusikerInnen gefunden, die sich mit dem Marktviertel und der Stadt als generellem Thema in ihren Arbeiten auseinandersetzen.

 

An 7 verschiedenen Orten des Innsbrucker Marktviertels (zwischen Marktplatz und Uni-Brücke) werden dem Publikum an 7 aufeinanderfolgenden Tagen 7 Live-Performances geboten. Jeden Tag bespielt ein anderes KünstlerInnen-Paar jeweils eine Location mit literarischen und musikalischen Werken für eine halbe Stunde (immer um 17.30 Uhr).

 

Rund um die Fragen: Wie prägt eine Stadt ihre KünstlerInnen, wie fließt die Stadt in Gedichte, Geschichten, Musik und Bilder ein? Künstlerisch vielfältig wird im wahrsten Sinne „Street Art / Music / Poetry“ geschaffen und urbaner „Heimatverdichtung“ eine Bühne geboten.

 

Eine Entdeckungsreise ins scheinbar Nebensächliche, abseits der nahen Touristenpfade und Hochglanzwelten. Eine Auseinandersetzung mit „Unorten“, die bei näherer Betrachtung ihre brüchige Poesie offenbaren.

 

Fr. 15.9. Marktplatz (Pumpwerk): Wolfgang Reider & Janosch Untersteiner

Sa. 16.9. Markthalle (Süd-Rampe): Judith Klemenc & Tanja Pidot

So. 17.9. Kunstbedarf Mangott (Nordeingang / ISD-Parkplatz): Marc Perin & Daniel Riccabona

Mo. 18.9. Bauhof Innere Stadt (Herzog-Siegmund-Ufer 5 / Innenhof): Spilif & Andy Steiner

Di. 19.9. Polizeidirektion (Nordseite / Herzog-Siegmund-Ufer 11): Siljarosa Schletterer & Tom Joseph

Mi. 20.9. Georg-Trakl-Turm (Josef-Hirn-Str. 5-7 / ÖH-Eingang): C.H. Huber & Raphael Perle

Do. 21.9. Reinhold-Stecher-Platz (Universitätskirche / Eingang): Wolfgang Nöckler & Katharina Schwärzer

 

Herzlichen Dank für die Förderung dieses umfangreichen Projektes Nr. 8 der Reihe „Cognac & Biskotten Lesestationen“ durch die stadt_potenziale 2021 (inkl. Jury!), die Stadt Innsbruck, das Land Tirol und das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport bzw. für die Unterstützung an: Stadtmagistrat, IKB, Markthalle, ISD, Kunstbedarf Mangott, Bauhof Innere Stadt, Polizei, Universität, Literaturhaus, Diözese und Stadtarchiv Innsbruck.

 

alle Termine

https://www.cobi.at/showevent/marktviertel-poesie-7-tage-7-locations-15-kunstlerinnen-100
Abgerufen am: 04.10.2023