Aktuell

Urban Poetry Nr. 3: Höttinger Au – Insel der Seligen?

Do, 02.07.2020, 19:00

Café Namsa, Amberggasse 1, Innsbruck

Urban Poetry Nr. 3: INSEL DER SELIGEN – „Höttinger Au-torInnengespräche“: Städtische Poesie & urbane Heimatdichtung am 2. Juli 2020 (19.00 Uhr, Café Namsa, Innsbruck) mit Wilhelm Giuliani, Angela Jursitzka, Thomas Schafferer und Irina Spira:

 

Eine Insel ist bekanntlich eine Landfläche, die vollständig von Wasser umgeben ist. Insofern könnte man/frau vielleicht von der Höttinger Au auch als Insel sprechen. Tatsächlich wurde dieser Innsbrucker Stadtteil in historischen Quellen als Insel abgebildet. Nämlich als der Tiergarten hier angesiedelt war. Kann jedoch heutzutage von der Höttinger Au als Insel der Seligen gesprochen werden?

 

Dieser Frage werden die AutorInnen Wilhelm Giuliani, Angela Jursitzka und Irina Spira heuer nachgehen, nach den letztjährigen, sehr erfolgreichen und sehr gut angenommenen beiden Lese-Gesprächs-Abenden wieder im stadtteilbelebenden Café Namsa. Sie sind drei AutorInnen, die im Stadtteil leben und arbeiten.

 

Dazwischen und danach sind Diskussionen mit dem Publikum und persönliche Erinnerungen der ZuschauerInnen und AutorInnen sehr erwünscht. Charmant wird Thomas Schafferer wieder moderierend durch den Abend führen und auch eigene Texte vortragen.

 

Das Konzept dieses Abends, der zur Reihe „Urban Poetry“ zählt, ist schnell erklärt: Wie prägt eine Stadt ihre PoetInnen, wie fließt die Stadt in Gedichte und Geschichten? Der städtischen Poesie und urbanen „Heimatdichtung“ soll eine Bühne geboten werden. Alltäglichen Beobachtungen, popkulturellen Erinnerungen, interessanten Anekdoten, wahnwitzigen Fiktionen und literarischen Stadtteilerkundungen.

 

Eingebettet in die „Cognac & Biskotten Lesestationen“ soll Literatur aus dem Stadtteil und über den Stadtteil wieder in den Stadtteil zurückfließen. Erfahrungen und Erlebnisse der Bevölkerung sollen diese dritten „Höttinger Au-torInnengespräche“ wieder umrahmen.

Stadtteilbelebung & Erinnerungskultur: Am 2. Juli 2020 wird diese Stadtteillesung mit städtischer Poesie (und Partizipationsmöglichkeit für die Bevölkerung) abermals im Café Namsa (Amberggasse 1) durchgeführt werden.

 

Eintritt frei

 

alle Termine

https://www.cobi.at/showevent/urban-poetry-nr-3-hottinger-au-insel-der-seligen-67
Abgerufen am: 27.09.2020